Berühmte Personen

Das sagen berühmte Persönlichkeiten über die Rheinland Studie

Der ehemalige Oberbürgermeister Ashok Sridharan ist bereits dabei, ebenso wie der einstige Bürgermeister von Beuel, Guido Déus, die Obermöhn Ina Harder oder der Sänger der Musikbänd Schäng, Vincenzo Lombardo: Wer im Teilnahmegebiet wohnt kann bei der Rheinland Studie mitmachen. Für alle gelten die gleichen Voraussetzungen und alle durchlaufen das gleiche Programm. Von A wie Augenuntersuchungen bis Z wie Zirkulation des Bluts.

Ashok Sridharan, Oberbürgermeister Bonn 2015-2020

Als Bonner Oberbürgermeister bin ich stolz darauf, dass das DZNE unsere Region ausgewählt hat, dieses groß angelegte Vorhaben maßgeblich mitzugestalten und ihm zu einem nachhaltigen Erfolg zu verhelfen.

[Ashok Sridharan, Oberbürgermeister Bonn 2015-2020]

Wir alle werden immer älter. Um die gewonnene Lebenszeit in guter Gesundheit verbringen zu können, ist es daher besonders wichtig, die Forschung auf dem Gebiet der Gesundheitsprävention voranzutreiben. Ich danke allen Bürgern und Bürgerinnen, die sich beteiligen und damit zum Wohle der jetzigen und künftigen Generationen beitragen.

[Svenja Schulze, Ministerin für Wissenschaft, Innovation und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen 2010-2017]

Svenja Schulze, Ministerin für Wissenschaft, Innovation und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen 2010-2017
Dr. Birgit Terjung, Ärztliche Direktorin St. Josef-Hospital Bonn-Beuel

Ich bin davon überzeugt, dass das Ziel der Rheinland Studie, Wege zu finden, die unsere Gesundheit verbessern und uns gesünder altern lassen, ein Ziel ist, für das wir uns alle gemeinsam engagieren sollten.

[Dr. Birgit Terjung, Ärztliche Direktorin St. Josef-Hospital Bonn-Beuel]

Willkommen auf unserer Webseite, informieren Sie sich hier grundsätzlich cookie-frei.

Wir würden uns freuen, wenn Sie für die Optimierung unseres Informationsangebots ein Cookie zu Analysezwecken zulassen. Alle Daten sind pseudonym und werden nur durch das DZNE verwendet. Wir verzichten bewusst auf Drittanbieter-Cookies. Diese Einstellung können Sie jederzeit hier ändern.

Ihr Browser erlaubt das setzen von Cookies: 
X Newsletter abonnieren