Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

Code 1137/2022/9
Bonn
mindestens 10 Wochenstunden

Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin.

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) - Rheinland Studie

Code 1137/2022/9

für mindestens 10 Wochenstunden.

Die Rheinland Studie ist eine großangelegte, bevölkerungsbasierte Langzeitstudie mit bis zu 20 Tsd. Teil­nehmern aus dem Bonner Raum. Ziel dieser epidemiologischen Studie ist die Erforschung von Präventions­möglichkeiten und präklinischen Biomarkern neurodegenerativer und neuropsychiatrischer Erkrankungen sowie die Untersuchung normaler und pathologischer Gehirnstruktur und -funktion über den Lebensverlauf bei Erwachsenen. Die Studie wird in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen akademischen und anderen wissen­schaft­lichen Partnern geführt. Weitere Informationen zur Rheinland Studie finden Sie hier.

Ihre Aufgaben

Das Untersuchungsprogramm, an dem alle Proband:innen der Rheinlandstudie teilnehmen, findet in unseren beiden Untersuchungszentren in Bonn-Hardtberg und Bonn-Beuel statt. Ein Teil der umfangreichen Datenerhebung sind Fragebögen z.B. zu Ernährungsgewohnheiten, medizinischer Vorgeschichte oder psychischen Gesundheit. Zu diesem Zweck suchen wir motivierte und zuverlässige wissenschaftliche Hilfskräfte, die in unseren Studienzentren die Datenerhebung unterstützen und unseren Proband:innen bei technischen und/oder inhaltlichen Rückfragen zur Seite stehen.

Ihr Profil

  • Student:in der Psychologie, Medizin, Sozialwissenschaften oder verwandte Studiengänge 
  • Sie haben ein freundliches und verbindliches Auftreten, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten sowie Sensibilität im Umgang mit Menschen
  • Ein hohes Maß an Verlässlichkeit, Teamgeist und Interesse an Gesundheitsforschung zeichnet Sie aus

Die Mitarbeit in der Rheinland Studie bietet interessante und vielseitige Tätigkeiten in einem interdisziplinären, dynamischen Team und die Mitwirkung an einem spannenden Forschungsprojekt.
Die Sichtung der Unterlagen beginnt sofort nach Eingang. 
Wichtig: Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Bewerbung nur ein PDF-Dokument umfasst.

 

Kontakt

Dr. Dianna de Vries
dianna.devries(at)dzne.de

Willkommen auf unserer Webseite, informieren Sie sich hier grundsätzlich cookie-frei.

Wir würden uns freuen, wenn Sie für die Optimierung unseres Informationsangebots ein Cookie zu Analysezwecken zulassen. Alle Daten sind pseudonym und werden nur durch das DZNE verwendet. Wir verzichten bewusst auf Drittanbieter-Cookies. Diese Einstellung können Sie jederzeit hier ändern.

Ihr Browser erlaubt das setzen von Cookies: 
X Newsletter abonnieren